Novartis-logo

September 2010 bis heute - Novartis

Global Project Portfolio Manager

  • Definition und Implementierung der Projekt Portfolio Management Prozesse
  • Führen von statischen, wie auch agil orientieren Projekt Portfolios
  • Portfolio Reporting mittels KPI und Dashboards
  • Ein- und Durchführung eines einzigartien und detaillierten Projekt-Kostenmanagements (Reporting und Planung)
  • Projekt Bewertung und Auswahlverfahren (Projekt Wert Management)
  • Volle strategische Ausrichtung der Projekt-Portfolios in Übereinstimmung der finanziellen Ziele und der IT-Strategie
  • Erstellung des globalen IT Infrastruktur und IT Security Projekt Budgets
  • Management der strategischen Partner / Lieferanten
  • Weiterentwicklung des Project Management Office Maturität
  • Ausbau der Projekt Management Methodologie
  • Einführung der strategischen Partnerschaft mit Lieferanten für Projekt Management Ressourcen und Leitung von Governance Boards
  • Erfolgreiche Durchführung von Merger & Acquisition Programmen
  • Trainer für die Novartis Projekt Management Methodik (ICE)
  • Präsident des Novartis Sportclubsls

actelion

Januar 2008 bis August 2010 - Actelion Pharmaceuticals Ltd.

MIS Project Manager

  • Einführung von Portfolio Management für die Finanz IT
  • Aufbau eines termingerechtem Finanzreportings hoher Qualität
  • Ausweitung des Data Warehouses und Business Intelligence Tools auf neue Bereiche wie Patienten Informationen
  • Ein- und Ausführung von SOX basierten Qualitätsprozessen
  • Projektleitung Corporate Dashboard
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit durch Einführung agiler Projektmethoden
  • MIS User Community Vorsitz
  • Prozessverantwortung Monats- und Quartalsabschluss aus Sicht Financial Reporting
  • Abschluss diverser Projekte in den Bereichen Business (Patienten Tracking), Budget Systeme, Finanz Portale

clariant neu

August 2004 bis Dezember 2007 - Clariant International Ltd.

MIS Manager

  • Einführung ad-hoc Reporting Instrumente für das Corporate Controlling (SAP BW, SAP BEx)
  • Erstellung des Finanzreportings für das Top Management (CxO) und Verwaltungsrat
  • Durchführung von Erweiterungsprojekten im Bereich SAP BW, SAP SEM
  • Prozessdefinition und –Einführung in den Bereichen Monthly Financial Reporting und Global Sales Reporting
  • Teilprojektleitung seitens Financial Reporting für das Cross-Divisionale Global Price Management Projekt
  • Pflege und Überwachung externer Vertragspartner

Januar 2004 bis Juli 2004 - Astor Consulting

C*O

  • Akquirierung von Projekten im Bereich Datenbanken, MIS oder Workflow-Prozess Design

DataConnect

Dezember 2001 bis Dezember 2003 - Data Connect AG

Bereichsleiter Consulting, Mitglied der Geschäftsleitung

  • Aufbau des Bereiches Con¬sul¬ting mit vier Berater. Budgetverantwortung, Akquisition neuer Projekte und Kunden, Führen von Vertragsverhandlungen, Erstellen von Verträgen und Offerten
  • Durchführung des Stammdaten Reorganisations- Projektes für die Bell AG für das gesamte Sortiment. Konzeption des SAP R/3 gestützten Workflow für die Stammdatenpflege
  • Projektleitung des Bereichs Database Layer innerhalb des Programs "Portal" (www.weisseseiten.ch, www.gelbeseiten.ch) bei Swisscom Directories. Aufbau und Führung des DB-Layer-Teams. Projektmanagement, DB-Design sowie verantwortlich für den Einsatz der DB-Tools, Entwick¬lungsprozess und Qualität (Projekt und Daten). Einfühung von Scrum und Extreme Programming
  • POS Management System, Konzept für Coop und Migros (Einführung ep2 Standard)
  • EAN (Schweiz): EAN Datenbankserver und Client für Artikel-Stammdatenaustausch (Bestellungen, Wareneingang, Invoicing)

comit

Januar 2001 bis November 2001 - Comit AG

Data Warehouse Consultant

  • Analyse und Ausschreibung für das Content Management Systems des Kantons Zürich nach WTO/GATT Richtlinien
  • Datenbanksystem Evaluation und Konzept-Review für das unternehmensweite Data Warehouse Projekt der Ciba SC
  • Analyse und Konzept des Kunden Matching Prozesses für das CRM Projekt der Emil Frey AG

manor logoMai 1993 bis Dezember 2000 - Manor AG

Bereichsleiter MIS/EIS, Mitglied der Informatik-Leitung

  • Personelle und fachliche Führung eines hochmotivierten Teams
  • Migration des gesamten Finanzreportings auf eine moderne Plattform
  • Neukonzeption des unternehmensweiten Data Warehouses und Reporting System für das Top- und mittlere Kader
  • Evaluation und Einführung des Business Intelligence Systems
  • Erstellung eines hochqualifikativen und termingerechte Finanz- und KPI-Reporting
  • Implementation des OLAP gestützen Online Budgetierungssystems
  • Implementation der Manor Kreditkarten-Lösung und damit Ablösung des manuellen Verarbeitungsprozesses

Coop 300August 1992 bis April 1993 - Coop Basel

IT Project Manager

  • Konzeption, Entwicklung und Einführung eines Filial-Mehrjahresplanungs-Tools (Weiterführung meiner Lizenziats-Arbeit)
  • Entwicklung von Administrationsapplikationen mit OO Pascal hauptsächlich für den Detailhandel (Inventurerfassung, Routenplanung, Forecasting, Controlling)
  • Verantwortlich für den Personal Computer Einsatz. Aufbau der ersten elektronisch gestützten Controlling Tools bei Coop Basel (Deckungsbeitragsrechnungen, kurzfristige Erfolgsrechnungen, Verkaufsstellen Portfolio-Analyse, etc.)

Dezember 1987 bis Juli 1992 - Selbstständig

IT Contractor

  • Verschiedene Software Projekte für Coop Basel und Coop Bern
  • Verwendete Tools: Dbase II, Borland OO-Pascal

Coop 300Mai 1986 to November 1987 - Coop Basel

PC Support

  • Unterstützung für den Bereich Finanz und Controlling (FRW)
  • Einführung PC-gestützter Controlling Instrumente
  • Trainer für die Fachbereiche rund um das Thema PC

Juli 1998 bis jetzt Sportclub Novartis Logo New Small

Andere Aktivitäten

  • Aktuell: Präsident des Novartis Sportclubs (1000+ Mitglieder) und Vize-Leiter der Novartis Tauch-Sektion
    - Vorsitzender des Führungsausschusses
    - Operative Leitung von mehr als 1000 Mitgliedern in 19 Sportabteilungen
    - Leitung grösserer Sportvereinsprojekte
  • Vormals: Mitglied der Programmkommission des SwissICT Verbandes (www.swissict.ch)
  • Vormals: Chairman der EMEA Seagate Software User Group
  • Organisation und Leitung durch die jährlichen Konferenzen in Edinburgh, Amsterdam und London mit bis zu 220 Teilneh¬mern und über 100 Firmen aus den Regionen Europa, Naher Osten und Südafrika
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account