Reifegradmodelle werden verwendet, um die Leistung und den Fortschritt der Organisationsentwicklung in einer bestimmten Disziplin zu verfolgen.
Das folgende Reifegradmodell geht über den üblichen Ansatz hinaus und berücksichtigt die Entwicklung der End-to-End-Prozesse im Portfoliomanagement zu einem ganzheitlichen Kreis. In diesem Ansatz entwickelt sich der Portfoliomanager vom reaktiven Portfolioverwalter zum proaktiven Portfolio Manager.

ppm maturity v3

Der wichtigste, aber auch schwierigste Schritt liegt zwischen Level 3 und 4. In diesem Fall wird das Portfoliomanagement von der eher administrativen Rolle in eine Ausführungsfunktion umgewandelt. Während dieser Phase der Reifegradentwicklung geht die Organisation von der reinen Verwaltung einer Liste von Projekten zu einem echten Portfoliomanagement mit klar definierten Nutzenleistungen über.

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account